logo_olaffeldmannZiel der Dr. Olaf-Feldmann-Stiftung ist die Förderung des Gastronomienachwuchses.

Die Bürgerstiftung Baden-Baden wächst: Unter ihrem Dach befindet sich damit neben dem Jugendfonds, der Clara-Todd-Stiftung, auch die Dr.- Olaf – Feldmann-Stiftung als Treuhandstiftung, die das Finanzamt als gemeinnützig anerkannt hat.

Die Unterstiftung wurde, von Olaf Feldmann mit einem Grundkapital von 50.000 Euro ausgestattet. Weitere Zustiftungen Euro erfolgen anlässlich verschiedener Anlässe.

Das Ziel der Stiftung soll u.a. durch Förderpreise für besondere Leistungen bei Wettbewerben für Auszubildende in der Gastronomie – z.B. bei den Stadtmeisterschaften des Kochvereins Baden-Baden erreicht werden.

Richtlinien für den Dr. Olaf Feldmann Förderpreis

Der Preis ist mit einem
1. Preis im Wert von 500 ,- €
2. Preis im Wert von 300 ,- €
3. Preis im Wert von 200 ,- € dotiert.

Diese Mittel sollen zur Weiterbildung für Köche und Restaurantfachleute verwendet werden.

Dabei kann das Geld eingesetzt werden zur Teilnahme an Seminaren sowie für der entstehenden Fahrtkosten, ersatzweise darf auch berufsbezogene Fachliteratur gegen Beleg erworben
werden.

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Barauszahlung.
Das Preisgeld ist innerhalb von 18 Monaten einzulösen.

Es ist im Einvernehmen mit dem Stifter und dem Stiftungsvorstand zu verwenden.

Empfehlungen für Weiterbildungen bietet der
DEHOGA Baden – Württemberg und der Verband der Köche Deutschlands e. V.