160629_buesti_theaterDie Performance, mit der die Mitglieder des Jugendclubs U22 am Theater Baden-Baden die Festgesellschaft beim Neujahrsempfang der Bürgerstiftung überraschten, muss wohl sehr überzeugend gewesen sein: 3335 Euro hatten sich im Spendentopf gesammelt, und dieses Geld wurden in Form eines Schecks am Montagabend durch die Vorstandsmitglieder der Baden-Badener Bürgerstiftung, Christine Ruge-Waldmann, Katrin Meckel, Uwe Schnurr und Justus Kindermann, an Theaterpädagogin Virginie Bousquet, ihren Schauspiel-Kollegen Patrick Schadenberg und das jugendliche Ensemble übergeben. Die Frage, wofür das Geld gebraucht werde, erübrigte sich, nachdem die Besucher zuvor die Aufführung von “Nichts. Was im Leben wichtig ist”, einem packenden, höchst professionell aufbereiteten Stück der dänischen Autorin Janne Teller gesehen hatten. Text/Foto: Brüning
Ganzer Artikel im Badischen Tagblatt 29. Juni 2016

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comments are closed.