Schüler*innen des Gymnasiums Hohenbaden und des Pädagogiums begleiten das FernsehfilmFestival Baden-Baden als Kritiker*innen der Filme des MFG-Star.

Drei Klassen schauen sich die ausgewählten Filme im Unterricht an, bereiten sich vor, schreiben Kritiken und besprechen Rezensionen zu vier nominierten Debutfilmen junger Regisseur*innen.

Am 25.11.2021 steht die Diskussion bei einer Videokonferenz via
BigBlueBotton mit den Filmemacher*innen im Mittelpunkt. Fragen gab es dabei viele: Von den Beweggründen für eine Produktion, bis hin zur Frage, wie man zum Filmemacher wird. Welche Ideen stecken hinter den Filmen? Wie sind sie entstanden? Was bringt Filmschaffende dazu, sich für einen Stoff zu begeistern? Was kostet eine Produktion und kann man davon leben?

Am 26.11. findet die offizielle Prämierung im Kurhaus Baden-Baden statt – inwieweit das Ergebnis aus der Schülerrunde dem Votum der Experten entspricht, wird man der Presse entnehmen können – folglich ist Spannung garantiert.

In der Regel findet die Gesprächsrunde vor Ort im Kurhaus statt, 2021 unter dem Zeichen on Corona allerdings im Netz. Das Ziel war aber dasselbe: Mehr über Medien bzw. Film zu wissen. Ein Stück spannender Medienkompetenz konnte damit geschult werden, was die Bürgerstiftung Baden-Baden finanziell unterstützt hat.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Comments are closed.