Dabei sein

Haben Sie schon einmal daran gedacht, einen Teil Ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke in unserer Stadt einzusetzen?

Sie können unter dem Dach der Bürgerstiftung sich vielfältig engagieren. Sie können zum Beispiel eine Ihren Namen tragende Stiftung gründen. Damit bleibt Ihre gute Tat und Ihr Name auch späteren Generationen erhalten

Sie bestimmen die Verwendung der Stiftungserträge selbst. Auch ein eigener Fonds kann eingerichtet werden.

Wir zeigen Ihnen gerne die konkreten Möglichkeiten und beraten Sie auf Wunsch. Wir verstehen uns auch als Dienstleister und übernehmen für Sie Verwaltungsaufgaben.

Wie möchten Sie sich engagieren? 

Machen Sie mit und gestalten Sie mit uns das bürgerschaftliche Miteinander in Baden-Baden:

1. mit Tatkraft und Ideen 
Diskutieren Sie mit uns über sinnvolle Aktivitäten zur Stärkung des Gemeinwesens, initiieren Sie Projekte oder seien Sie als Projektleiter selbst in vorderster Front mit dabei, diese umzusetzen.

2. durch die Übernahme einer Patenschaft
 Zeichnen Sie für Ihr Unternehmen eine Patenschaft bei der Bürgerstiftung und unterstützen Sie regelmäßig  Die Patenschaft ist in Bronze, Silber oder Gold erhältlich und ist mit einer jährlichen Zahlung von € 500, € 1500 oder € 3000 für die Goldene Patenschaft verbunden. Wir beraten Sie gerne über die Vorteile einer Patenschaft. Antrag auf Patenschaft herunterladen!

3. durch Spenden
Unterstützen Sie unsere aktuelle Arbeit durch Zuwendungen in beliebiger Höhe. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt, so daß Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können. Sparkasse Baden-Baden Gaggenau IBAN: DE39 6625 0030 0003 0050 06 | BIC: SOLADES1BAD Volksbank Baden-Baden • Rastatt e.G. IBAN: DE17 6629 0000 0017 5101 00 | BIC: VBRADE6K Bitte geben Sie als Verwendungszweck “Spende” an, so daß wir die Zahlung zuordnen können.

4. durch regelmäßige Förderbeiträge (ab 8 € pro Monat)
Durch einen Förderbeitrag helfen Sie sofort der aktuellen Arbeit der Bürgzur Verfügung gestellt, während die andere Hälfte dem Stiftungsvermögen zufließt und so langfristig die Finanzierung der Stiftung sichert.

5. durch Zustiftung in das Stiftungskapital (ab 2.000 €)
Neue steuerliche Regelungen haben erhebliche Gestaltungsmöglichkeiten gebracht. Zustiftungen auch zu Lebzeiten sind daher bis zu hohen Beträgen steuerlich absetzbar. Manche Bürger planen die Unterstützung gemeinnütziger Projekte in ihrem Testament. Dies ist ein Weg. Ist es aber nicht interessanter, schon zu Lebzeiten zu geben und dann mitzubestimmen, wie das Geld eingesetzt werden soll? Seien Sie mit Sitz und Stimme aktiv im Stifterforum dabei. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

6. durch eine eigene Stiftung oder einen eigenen Fonds innerhalb der Bürgerstiftung
Haben Sie schon einmal daran gedacht, einen Teil Ihres Vermögens für gemeinnützige Zwecke in unserer Stadt einzusetzen? Sie können unter dem Dach der Bürgerstiftung eine Ihren Namen tragende Stiftung gründen. Damit bleibt Ihre gute Tat und Ihr Name auch späteren Generationen erhalten Sie bestimmen die Verwendung der Stiftungserträge selbst. Auch ein eigener Fonds kann eingerichtet werden. Wir zeigen Ihnen gerne die konkreten Möglichkeiten und beraten Sie auf Wunsch. Wir verstehen uns auch als Dienstleister und übernehmen für Sie Verwaltungsaufgaben. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Unsere Paten der Bürgerstiftung

Unterstützen auch Sie die Arbeit der Bürgerstiftung durch die Übernahme einer Patenschaft

Zeichnen Sie als Privatperson oder für ihr Unternehmen eine Patenschaft bei der Bürgerstiftung Baden-Baden und unterstützen Sie unsere Arbeit nachhaltig. Der Pate bestimmt selbst, wie seine Zuwendung verwendet wird. Eine Patenschaft ist in Bronze (500 €), Silber (1.500 €) oder Gold (3.000 €) erhältlich und einmal im Jahr fällig. Selbstverständlich kann jeder Pate sein Engagement auch wieder beenden. Wir beraten Sie gerne über die Vorteile einer Patenschaft.

Volksbank Baden-Baden · Rastatt eG

Buscher Media Consult GmbH

Wackenhut GmbH & Co. KG Baden-Baden

IT + Media Group GmbH

SONUS GmbH, Herr Joachim Kistner

Nomos Verlagsgesellschaft mbH

Oxmox Gaststättenbetriebs GmbH, Herr Peter Schreck

Dr. Hans-Jürgen und Heike Pauls

Architekturbüro Herbert Kleinkopf

(Visited 49 times, 1 visits today)