Aktuelles

Hier berichten wir über unsere aktuellen Projekte und Tätigkeiten…

Denkmal Bürgerstein am Hungerberg eingeweiht

Kategorien: Sonstiges,Startseite

Einweihung des Bürgersteins Mai 2013Die Bürgerstiftung Baden-Baden blickt auf über 10 Jahre erfolgreiche Arbeit und Wachstum zurück.

Diese stetige und nachhaltige Förderarbeit für Baden-Baden ist nur gelungen, weil wir auf breite bürgerschaftliche Unterstützung in Form von Zeit- und Geldspenden von Bürgern aus Baden-Baden zählen konnten.

Am diesjährigen Neujahrsempfang der Bürgerstiftung wurde das Projekt „ein Denkmal für die BürgerInnen von Baden-Baden – ein Bürgerstein“ gemeinsam mit dem Bildhauer Ralf Schira präsentiert.

Das Denkmal ist in der Zwischenzeit auf den passenden Sockel am Hungerberg eingelassen. Der Sockel ist mit einem Relief verziert, das SchülerInnen des Pädagogiums Baden-Baden und der Klosterschule vom Heiligen Grab Baden-Baden selbst gestaltet haben.

Gemeinsam mit Stiftungsrat, den Vertretern der Stadt und den Unterstützern der Aufstellung möchten wir heute den Bürgerstein mit dem Werktitel „Point of View“ einweihen, bzw. enthüllen.

(Point of view – engl. für Sichtweise, Standpunkt, Auffassung, Blickpunkt, Blickwinkel, Gesichtspunkt, Anschauungsweise, Betrachtungsweise, Ansicht, Perspektive, Sicht, Erzählperspektive)

Die Bürgerstiftung möchte mit diesem „Denk Mal“ ein Zeichen setzen – für jeden Bürger in Baden-Baden, der bereit ist, seine Stadt genauer „unter die Lupe zu nehmen.“ Und damit auch genau hinzusehen und zu helfen, wo Hilfe benötigt wird.

Eine Erinnerung in den BürgerInnen wachrufen: Den eigenen Blick auf die Stadt zu behalten und zu bewahren!

Und einen Hinweis geben: Jeder Bürger hat es selbst in der Hand: etwas für diese – unsere gemeinsame – Stadt zu tun/zu leisten.

Veranstaltungsort: 15. Mai 2013 um 16:00 Uhr
an der Waldschänke am Hungerberg
im ehemaligen Gartenschau Gelände.

Eingeladene Gäste:
• Bürgerstiftung Vorstand und Stiftungsrat
• als Vertreter der Stadt Baden-Baden
Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner
Herr Markus Brunsing (Technischer Amtsleiter/Gartenamt)
• Bildhauer Ralf Schira
• die beteiligten SchülerInnen der beiden Schulen
(Pädagogium Baden-Baden und Klosterschule vom Hl. Grab) mit den beteiligten Lehrern:
Frau Grafe und Herr Raus
• die beteiligten Unternehmen
Peterbeton (Beton),
Firma Eisenbiegler (Verschalung/Fundament) und
Firma Franz Rabe (Transport)

Ralf Schira präsentiert den BürgersteinDer Bildhauer: Ralf Schira (RalfSchira.de)

Der 45jährige Steinmetz und Bildhauer arbeitet seit 14 Jahren in seinem eigenen Atelier – seit August 2006 in Baden-Baden.

Nach seiner 5-jährigen Ausbildung zum Steinbildhauer in Frankfurt verfeinerte er sein Wissen im 4jährigen Studium an der Akademie für Bildhauerei in Müllheim in der Schweiz und bei Mme. Tiphaine (École des Beaux-Arts) in Paris.

„Ich nutze Ausgangsformen, welche zumindest grundsätzlich vordefiniert sind. Technische Werkzeugformen werden verwandelt, ins Organische überführt. Es entstehen neue, sinnliche Gebilde, die sich kraftvoll und dynamisch im Raum ausdehnen.
Meine Figuren beschäftigen mich zuweilen wochenlang.
Ich kämpfe mit Ihnen, sie zerren mich aus vorgestanzten Wiedergabezwängen – und dann sind sie plötzlich so, wie sie sind.“

Artikel im BT / Artikel in der BNN