Aktuelles

Hier berichten wir über unsere aktuellen Projekte und Tätigkeiten…

Neue Jugendlounge „Downstairs“ eröffnet

Kategorien: Jugendfonds,Jugendlounge,Startseite

160711_buesti_jugendloungeBaden-Baden (co) – Am Samstagabend wurde die neue Jugendlounge „Downstairs“ im Keller der Jugendbegegnungsstätte in der Stephanienstraße 14 offiziell eröffnet und steht damit ab sofort zum Chillen und für Veranstaltungen zur Verfügung.

„Ihr habt das toll hingekriegt“, war Oberbürgermeisterin Margret Mergen voll des Lobes bei ihrer Begutachtung der erst kurz vor Eröffnung fertiggestellten Jugendlounge. Die ursprüngliche Idee war 2013 in das Jugendforum eingebracht worden, sie selbst sei 2014 mit dem Thema erstmals konfrontiert worden. Mit der fertigen Lounge sei eine Möglichkeit geschaffen worden, außerhalb des Blickfeldes der Eltern in einem eigenen Raum „abzuhängen, zu chillen oder zu performen“. Die anfängliche Baustelle habe sich in eine perfekte Club-Atmosphäre verwandelt, wofür die Jugendlichen „richtig viel Arbeit“ auf sich genommen hätten. Dank ihrer großartigen Eigeninitiative, aber natürlich auch dank der Unterstützung von Sponsoren, dem Jugendforum und der Bürgerstiftung hätte die Lounge erst entstehen können, so Mergen.

Sie wünschte viel Freude bei der „Eroberung und Inbesitznahme“ des neuen Domizils, das Jugendlichen aller Länder offen stehen und eine Perspektive bieten solle. „Geben wir ihnen das Gefühl, in Baden-Baden willkommen zu sein und zeigen wir, dass es keineswegs eine Stadt der alten Leute ist“, ermunterte das Stadtoberhaupt die Jugend zu vielfältigen Aktivitäten in der neuen Lounge.

Justus Kindermann von der Bürgerstiftung bedankte sich für die große Unterstützung. Es bedeute ihm „extrem viel“, den Jugendlichen einen Ort der Begegnung und Gemeinschaft in Baden-Baden zu bieten, wo niemand ausgegrenzt werde.

Ob Poetry Slam, Konzerte, Lesungen oder Partys, die Lounge biete durch ihre räumliche Gestaltung alle Möglichkeiten der Entfaltung. Cornelia Geiger-Markowsky vom Jugendfonds schloss sich an und richtete ihren Dank „an alle, die geholfen haben“. Cedric Schwarz, Sprecher des Jugendforums, ließ die Verwandlung des einstigen Abstellraumes in Wort und Bild Revue passieren und freute sich ebenfalls auf regen Besuch.

Ganzer Artikel im Badischen Tagblatt vom 11. Juli 2016

Für diese Förderung des Projektes einen extra Dank an unseren Siftungsrat Herr Albert Reiss (Firma ARKU Maschinenbau GmbH)